Zum Inhalt

Inspektionsluken und Lüftungslöcher

Neben den Schwertkasen haben wir zwei Löcher gebohrt und den Schaum herausgeschnitten. Die Löcher gehen bis zum Laminat des Unterwasserschiffs. So kann später über Inspektionsluken der Grund des Rumpfs auf eventuelle Feuchtigkeit überprüft werden. Weiterhin kann die Feuchtigkeit über diese Öffnungen entweichen.

Print Friendly, PDF & Email
Published inTagebuch

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.